www.medizinkritik.de

Praxis Manfred van Treek - Viernheim

Home Nach oben Inhalt

Kontrazeption

Brasselt: Alles wird gut ] Amalgam ] "Healthy Baby" ] Persönliche Zyklus ] Geburt/Stillzeit ] Video (Roetzer) ] [ Kontrazeption ] NER (Roetzer) ] EAV ] Gestern lebensunwert ]

 

Literatur-Empfehlung

Das Kontrazeptions-Syndrom

Gesundheitsschädigung durch die Anti-Baby-Pille

von Manfred van Treek

Buchbesprechung:

124 Seiten, keine Preisbindung

Derscheider Verlag, ISBN: 3-930533-02-2

Der Autor ist Arzt für Allgemeinmedizin, Naturheilverfahren und Umweltmedizin. Er stellt nach einem allgemeinen Informationsteil 25 konkrete Krankheitsfälle während oder nach der Einnahme der Anti-Baby-Pille vor.

Seine Erfahrung auf dem Gebiet der traditionellen und naturheilkundlichen Medizin führt zu einer Erkenntnis, deren Grundlage heutzutage völlig in Vergessenheit geraten ist und von der Gynäkologie sogar bestritten wird: Die durch die Einnahme oraler Kontrazeptiva verursachte Abschwächung der Monatsblutung führt zur Krankheit.

Wenn die Monatsblutung, die von der Natur als wichtige Reinigung vorgesehen ist, abgeschwächt wird, verbleiben giftige Stoffwechselprodukte im Körper der Frau. Somit kommt es zu einer schleichenden Vergiftung und zu den allgemein bekannten Folgekrankheiten wie z.B. Bluthochdruck, wiederkehrende Infekte, Schilddrüsenerkrankungen, Migräne, Durchblutungsstörungen, Depressionen etc.

Die Analyse der 25 Patientinnen erfolgt im Sinne der Einzelfallbeobachtung der Erfahrungsheilkunde.

Diese Vorgehensweise erlaubt es der Leserin, eigene durch die Pille verursachte Symptome wiederzufinden.

Doch welche Alternative gibt es zur Pille und der künstlichen Verhütung überhaupt?

Van Treek gibt eine Antwort. Er bricht eine Lanze für die Natürliche Empfängnisregelung nach Professor Rötzer, die auf jede Manipulation der Frau verzichtet. Somit ist sie eine nebenwirkungsfreie, partnerschaftliche, kurzum: menschenwürdige Methode.

Am Ende des Buches ermuntert der Autor die Frauen zum Handeln: "Die Zeit ist überreif dafür, dass die Frauen sich gegen die Fremdbestimmung ihrer Fruchtbarkeit zur Wehr setzen. Es muss für den verhütungsindustriell-gynäkologischen Komplex zum Risiko werden, weiterhin auf Kosten der Gesundheit der Frauen Profite einzustreichen."

Ein unbequemes, aufrüttelndes, doch auch ermutigendes Buch, das viele Leserinnen ihre Betroffenheit erkennen lassen wird.

Sie können die Abhandlung hier downloaden

 

Sie liegt als selbstauspackende Datei im PDF-Format vor

und kann mit dem AcrobatReader gelesen werden.

 

zurück zum Seitenanfang

Home ] Nach oben ]

Mitteilung an die

Redaktion schreiben

Copyright © 2001 Manfred van Treek
Stand: 14. Dezember 2012
Webhosting von http://www.jsr-internetpartner.de